Zitate von Kanzleimitarbeitern

Auszubildende

Diktat einer Klage zum Arbeitsgericht: … daher ist der Vorwurf unzutreffend. Beweis: Zeugnis aller Mitarbeiter
Azubine tippt: Beweis: Zeugnis Allah (MItarbeiter)

Berufswechsler

RA: Sie haben mir da einen neuen Termin eingetragen. Wissen wir schon etwas über den Mandanten?
Mitarbeiterin (Erstausbildung beim Zahnarzt): Ziemlich üble Fresse.
RA: Wie bitte?
Mitarbeiterin: 1 1 Krone, 2 1 Krone. 2 4 bis 2 6 Brücke, schlecht gemacht.
RA: Äh … sonst noch was?
Mitarbeiterin: Ja, lutschoffener Biss.

Call-Center

Um die möglichst umfassende telefonische Erreichbarkeit meiner Kanzlei sicherzustellen, arbeite ich mit einem Telefondienst in Berlin zusammen. Dies führte zu folgendem Dialog:

Mitteilung des Anrufdienstes: Der Anrufer sprach kein verhandlungssicheres Deutsch, darum habe ich den Namen nicht richtig verstanden.
RA: Also ein Ausländer?
Anrufdienst: Da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher. Es könnte auch ein Dialekt gewesen sein.
RA: Was jetzt? Ausländer oder Dialekt?
Anrufdienst: Nicht verhandlungssicher eben.
RA: Aber Deutsch sprach er schon?
Anrufdienst: Nein. Eher Dialekt. Eigentlich so wie Sie.

Klipp und klar

Die beste Bürovorsteherin von allen: Ein Arschloch nennt ein anderes Arschloch Arschloch und der Staat bezahlt einen Anwalt, damit das eine Arschloch das andere Arschloch nicht mehr Arschloch nennt. – Das ist doch ein krankes System!

Neujahrsfakten

Jahresabschlussbesprechung mit meiner Bürovorsteherin
Sie: Nächstes Jahr wird sich das und das und dieses und jenes ändern!
Ich: Jaja … Neujahrsvorsätze sind kurzlebig.
Sie: Das waren keine Neujahrsvorsätze, das war eine Tatsache!

Spam-Abwehr

Mitarbeiterin (am Telefon): Ja gerne, da sind wir sehr interessiert. (…) Nein, mit dem Chef verbinden kann ich Sie leider gerade nicht, aber Sie können mir ein Angebot zuschicken (…) Aber gerne doch per E-Mail, das ist doch viel einfacher (…) Ja, persönlich an mich, ich reiche es dann weiter (…) Nein, Sie müssen nicht mehr anrufen, wir melden uns (…)
RA: Was war das denn?
Mitarbeiterin: Irgendso ein Fuzzi, der Mandate vermitteln will.
RA: Und warum wurde der nicht zu mir durchgestellt?
Mitarbeiterin: Weil das alles Quatsch ist und ich die Mail sowieso direkt in den Papierkorb schiebe …

Schreibe einen Kommentar